[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Kaltenholzhausen.

Counter :

Besucher:962599
Heute:11
Online:1
 

Auf Einladung der SPD Burgschwalbach besuchten der Kreisvorsitzende Mike Weiland sowie Klaus Föhrenbacher, Vorsitzender des Gemeindeverbandes Aar-Einrich, eine Mitgliederversammlung des dortigen Ortsvereins. Der Vorstand des kleinen SPD-OVs berichtete über die aktuelle Vereinsarbeit und tauschte sich mit dem Kreisvorsitzenden über mögliche Lösungsansätze aus. Ein neuer Vorstand, der im Januar gewählt werden soll, wird sich den Herausforderungen des traditionsreichen Ortsvereins stellen.

 

In einer offenen Aussprache monierte Bürgermeister Ehrenfried Bastian, dass von offizieller Seite zugesagte Baufortschritte bei der Renovierung der Burg Schwalbach auf sich warten ließen. Mike Weiland versprach, sich bei den zuständigen Stellen für einen zügigen Abschluss der Sanierungsarbeiten einzusetzen, was er auch zwischenzeitlich mit einer Sachstandsanfrage an den Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Finanzministerium, Dr. Stephan Weinberg, unternommen hat. Sobald ihm die Rückmeldung vorliegt, wird er dies rückkoppeln.

 

Gesprächsbedarf sahen die Genossen auch in Sachen Sportförderung durch die VG Aar-Einrich. Das versprochene Konzept für die zukünftige Förderung des Sports in der noch jungen VG hängt derzeit in den Ausschüssen fest. SPD-Mitglied Manfred Schuhmacher monierte, dass die Vereine der VG aktuell ungleich und aus Sicht der Burgschwacher nicht fair behandelt werden. Klaus Föhrenbacher versicherte, dass sich die VG-SPD mit allen Mitteln für ein ausgewogenes Förderkonzept einsetzen wird.

 

Anknüpfend an die vorgetragenen Worte von Manfred Schuhmacher betonte Mike Weiland, dass die SPD-Kreistagsfraktion trotz schwieriger Haushaltslage im Rhein-Lahn-Kreis daran festhalte und sich dafür einsetze, unabhängig von den Fragen, die in der VG Aar-Einrich zu erläutern seien, die Sportförderung auf Kreisebene fortsetzen zu wollen. Abschließend berichtete der Kreisvorsitzende Mike Weiland über aktuelle landes- und kreispolitische Entwicklungen und schwor die Genossen auf die 2024 anstehenden Kommunalwahlen ein.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 25.11.2022

Ankündigungen; Herzliche Einladung! :

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 09.11.2022

Volles Dorfgemeinschaftshaus in Reichenberg: Auf Einladung des SPD-Kreisverbands Rhein-Lahn sowie des Gemeindeverbands Loreley, die beide durch den Kreisvorsitzenden Mike Weiland und den stellvertretenden Gemeindeverbandsvorsitzenden Joachim Hewel vertreten waren, nahmen gut 30 Gäste gerne das Angebot der aktuellen Ausgabe der Informationsveranstaltung "60 Minuten SPD", die sich dieses Mal mit dem Glasfaserausbau durch das Unternehmen "Unsere Grüne Glasfaser" (UGG) im Rhein-Lahn-Kreis und der Verbandsgemeinde Loreley beschäftigte, an. „Die Menschen im ländlichen Bereich möchten Zukunftsentwicklung und vom neuesten Stand der Technik nicht abgehängt werden und zeigen sich daher in Zeiten von Homeoffice und Homeschooling, aber auch dem immer umfangreicher werdenden Infotainment-Angebot der Telekommunikationsanbieter offen für die digitale Welt“, so Mike Weiland und Joachim Hewel nach der Veranstaltung, die dank der Ortsgemeinde Reichenberg um Ortsbürgermeister Karl Heinz Goerke dort stattfinden konnte.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 03.11.2022

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 10.10.2022

Tourismus in der Verbandsgemeinde Diez: Anspruchsvoller und schneller, Qualität und Erlebnis – so das Motto von Bürgermeister Michael Schnatz, der jetzt zur aktuellen Ausgabe von „60 Minuten SPD“ im Bürgerhaus Isselbach auf Einladung der SPD Rhein-Lahn nicht nur über die bisherigen Errungenschaften in seiner Region für Gäste berichtete, sondern auch seine neuen Ideen zur Attraktivitätssteigerung im Tourismus in der Verbandsgemeinde Diez sowie vor allem mit Blick auf die positive Angebotsentwicklung im Gelbachtal vorstellte. „Mit dem Masterplan für das Gelbachtal möchte ich neue touristische Angebote entwickeln, die die Verbandsgemeinde touristisch noch breiter und zukunftsorientierter aufstellen, vor allem aber interessanter machen“, so Bürgermeister Michael Schnatz.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 10.10.2022

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.