[Darstellung Größer 2 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Kaltenholzhausen.

Counter :

Besucher:875545
Heute:8
Online:1
 

Die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Carsten Göller hat gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler und MdL Jörg Denninghoff das Abfallwirtschaftszentrum in Singhofen besucht. In einem Austausch mit den beiden Werkleitern Thomas Fischbach und Andreas Warnstedt haben die Sozialdemokraten über die Zukunft der Abfallentsorgung im Kreis diskutiert.

 

Lange her sind die Zeiten, als Abfall einfach irgendwo auf einer Deponie abgeladen und mehr oder weniger vergraben wurde. Heute ist Abfall Rohstoff und somit wertvoller Lieferant von Materialien und Energie für Industrie, Gewerbe und Handel. Dieser Wandel vollzieht sich auch in Vorschriften auf europäischer, nationaler und Landesebene. Das Abfallwirtschaftszentrum ist mit seinem Aufbau und der Bearbeitung der Abfälle vielmehr Rohstoffmine als Müllhalde. Gleichwohl verlangen neue Vorschriften, Klimaschutz und die Marktentwicklung immer wieder Anpassungen des Betriebs.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 17.10.2021

Ankündigungen; Herzliche Einladung! :

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 14.10.2021

Bei der Bundestagswahl gelang es der SPD erstmals seit 1998 als stärkste Kraft in den Bundestag einzuziehen. Damit endet ein monatelanger und kräftezerrender Wahlkampf auch für die Genossinnen  und Genossen im Rhein-Lahn-Kreis. „Wir haben deutlich gezeigt, dass man die Menschen in Deutschland und Rheinland-Pfalz mit ehrlicher und kompetenter Politik überzeugen kann“, so SPD-Landesvorsitzender Roger Lewentz bei der Begrüßung des Kreisvorstandes in Fachbach. Dieser tagte anlässlich der Bundestagswahl, um die vergangenen Monate zu analysieren und künftige Projekte zu planen. Schon Ende Oktober soll planmäßig der Kreisparteitag stattfinden, um den Vorstand zu wählen.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 06.10.2021

Der SPD-Kreisverband Rhein-Lahn und sein Vorsitzender Mike Weiland sind, wie jedes Jahr, auf Sommertour. An diesem Abend haben wir uns in Diez getroffen, um mehr über die Spuren jüdischen Lebens in unserer Stadt zu erfahren.

Das dies nicht einfach ist, auf den ersten Blick sind keine sichtbaren Gebäude, Erinnerungstafeln oder ähnliches zu erkennen, wurde den zahlreichen Teilnehmern, unter ihnen auch der Landrat des Rhein-Lahn Kreises, Frank Puchtler, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Michael Schnatz, Dr. Tanka Machalet, Wahlkreiskandidatin Bundestagswahl und die Stadtbürgermeisterin Annette Wick, schon zu Beginn des Abendspaziergangs deutlich.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 10.08.2021

Ankündigungen; Herzliche Einladung! :

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 25.07.2021

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.